© Beate Schwingenschlögl      Impressum

Seit Juni schieb ich es vor mir her - aber jetzt will ich euch nicht mehr länger die Entstehungsbilder von der Tasche für meinen Schwager MICHAEL vorenthalten.

Danke ANNA für all die Stoffe - dadurch wurde die Tasche completely upcycled!!

Links der Kragen von der einen Bluse, mittig ein Ärmelstück von der zweiten - verbunden mit rostrotem und schwarzen Hosenstoff, letzterer kombiniert mit Zierband –> daraus ergibt sich der Seitenstreifen (RV oben, der Rest rundherum)

Links die Hinterseite mit ebendiesem Zierband, mittig das Tablet-Fach, auf das ich besonders stolz bin (ist übrigens das einzige Stück aus meinem eigenen Kleiderschrank!) Zusätzlich zum gefütterten Fach hab ich die zwei Taschen draufgelassen (das kann man leider nicht so gut erkennen…) - gaaanz viel Stauraum, v.a. fürs Handy gut geeignet!

(Rechterhand übrigens geschlossen, dass das Tablet nicht herausrutschen kann - erledigt mit einer Knopfleiste!)

Erstes Bild: andere Innenseite mit Schlüsselband, unverzichtbar für meinen Schwager (wer ihn kennt, weiß, warum!!) - Diesmal aus der anderen Knopfleiste!!

Unterhalb sieht man die Abnäher, gedacht für mehrere Stifte und rechts für einen Textmarker - Mitzie sagte mir, dass der in Michis Tasche nie fehlen darf…


Das dritte Foto zeigt die Vorderseite der Tasche; Hose meets Bluse…

Zum Menü

Hier noch die „Innenansicht“ der Vorderseite: links die Unterseite, rechts die Klappe mit integriertem Reißverschluss…


… und die ganze Tasche, wie sie leibt und hängt!

:-D