07.09.2014


Gefangen vom Alltag

Mittlerweile war ich ja schon wieder 2 Wochen arbeiten; der Alltag hat mich voll wieder.

Leider war der Start nach dem Urlaub nicht so erfreulich: auf dem Arbeitsweg hats mich am Montag gleich mit dem Rad übeschlagen und am Dienstag haben sie mir ebendieses, meinen geliebten Herkules, aus dem Keller gestohlen *schnief*


Gott sei Dank ist die Durststrecke vorbei und morgen kann ich wieder in die Arbeit radeln!

Mit wem? Lasst euch überraschen!! Fotos folgen, wenn er ganz aufgerüstet ist… Den Namen kann ich euch allerdings schon verraten: PAUL!


Auch bei meiner Küchen-Planung geht etwas weiter, am Samstag war ich schon bei IKEA und hab dort dank der motivierten und wirklich kreativen Fr- Fuchs eine recht befriedigende Lösung für meine kleine Küche gefunden.

Nächsten Samstag hab ich dann noch beim XXXLutz einen Termin, mal sehen, was mir die vorschlagen!?


Und seht, ich habe sogar trotzdem die Zeit gefunden, heute etwas zu nähen und die Ergebnisse gleich online zu stellen!! :-)

Jetzt fehlt nur mehr die Tasche für Michi, dann hab ich euch nix mehr vorenthalten von meinen Prachtstücken!!


An alle einen schönen Start in die Woche… (wohl ober übel!)


23.08.2014


Am letzten Urlaubsabend…

…find  ich endlich wiedermal etwas Muße, euch auf dem Laufenden zu halten.


Die letzten beiden Wochen haben sich etwas anders gestaltet als erwartet - ich hab nämlich die erste Urlaubswoche damit verbracht, mein Schlafzimmer zu renovieren. (Das Wetter war ja eh nicht geeignet für irgendwas Anderes, fast den ganzen Urlaub lang…)

Dank tatkräftiger Unterstützung meiner Eltern und meines Schwagers Michi haben wir einen neuen Boden verlegt (Vota, Michi und ich), eine Heizkörper-Abdeckung gebastelt (Vota und Michi), zwei Steckdosen in für mich sinnvollere Stromqeullen verwandelt (Michi), drei PAX-Schränke aufgebaut (Mutti und ich) und zum Schluss alles wieder in eine saubere, anspruchsvolle Form (ich) gebracht.


Fotos gibt’s hier


Im Rahmen des ganzen „Wahnsinns“ habe ich auch das Nähzimmer neu geordnet. Wens interessiert, der kann hier nachsehen…


Danach hatte ich Gott sei Dank auch noch etwas Zeit zum Nähen. Und ich bin euch ja auch noch von davor Fotos und Berichte schuldig - da hab ich noch einiges zu tun: Tasche für Michi, einige Handy-Täschchen, eine neue Susie, ein Kopfhörer-Täschchen, endlich eine Hülle für mein Auftragsbuch und ein neues Top für mich –> darauf könnt ihr euch freuen. Und ich verspreche, ich beeil mich, so gut es geht!!


02.08.2014


Geburtstagsausflug zu IKEEEAAAA

Weil ich es mir soooo sehnlich gewünscht habe, haben mich meine Eltern incl. ANNA und RAPHAEL zu einem verfrühten Geburtstags-Ausflug zu Ikea begleitet.

Dort war ich wirklich schon ewig nicht mehr - umso mehr hats mich gefreut, dass ich die nötige Zeit hatte, gemütlich durchzuschlendern und mir Ideen für mein neues Schlafzimmer und das immer in Metamorphose befindliche Nähzimmer (noch kann man viel optimieren) zu holen.


Den Spaß haben nur die Blasen auf den kleinen Zehen etwas getrübt - aber dafür hab ich mir sehr gemütliche Alternativ-Schuhe gekauft - dank Mom nicht die schlimmste Verfehlung aller Zeiten! ;-)


Danach waren wir noch kurz im Baumarkt, damit ich mich über diverse Böden informieren kann, die mein Schlafzimmer in Zukunft bekleiden könnten (das steht wahrscheinlich doch im Urlaub an - nachdem Vati mir hilft beim Verlegen!)

Hingefahren wär ich allerdings wegen Malerfolie zum Schnittzeichnen und Beilagscheiben zum Beschweren beim Zuschneiden. Ersteres hat Mom vermutlich noch zu Hause, zweiteres zu suchen hatte ich keine Nerven mehr…


Tja, ich war zwar nicht sehr erfolgreich, bin aber trotzdem sehr zufrieden mit dem Verlauf des Tages!!


02.08.2014


Neues Mitglied in meiner „Crew“

Lang hab ich gespart, und nun hab ich mir rechtzeitig zum Geburtstag (und vor allem vor Beginn des Urlaubs, dass ich ungebremst loslegen kann) die COVER von Bernina, Modell L220, zugelegt.

Ich hab sie mir bei Nähen & Mehr geholt, weil ich von Fr. Piesch so gut beraten wurde.

Bald zeig ich sie euch in voller Pracht - dazu fehlt mir jetzt leider die benötigte Zeit. Aber so könnt ihr euch schon mitfreuen!! ;-)


29.07.2014


Neue Ordnung für den Stoffschrank

Meine allerliebsten Schwestern ANNA und MITZIE haben mir zwei Drahtkörbe für die bessere Aufbewahrung meiner Stoffe von IKEA mitgebracht (und geliefert).

Nur meiben hinzuhänen allersüßester Neffe RAPHAEL konnte mich davon abhalten, sie sofort zu montieren.


Nachdem der kleine Mann allerdings deutlich früher ins Bett geht als ich und die drei ja auch noch nach Schärding fahren mussten, hatte ich noch einen ganzen Abend dafür Zeit - und sie natürlich gleich montiert.

(Und das doppelt, denn doppelt hält besser!! NEIN, die gute Betty hat - trotz anfänglicher Zweifel, ob die Körbe nicht mit dem Stoff zu schwer werden würden - es gewagt, sie eher oben zu montieren. Mit dem Ergebnis, dass sie dann tatsächlich zu schwer waren…)


Vom Schrank kommt ein Foto, wenn er fertig ist (es fehlen noch Körbe, die allerdings schon im Keller bereit stehen…)

Die Fotos von den befüllten Körben kann ich euch aber schon zeigen! Unglaublich, wie wenig die auf einmal aussehen!! Und die Folge, die sich daraus ergibt: ich kann wieder einkaufen!!! :-D

Links seht ihr die Jerseys (in der Schachtel die Nicht-Bio-Stoffe, anfängliche Verfehlungen) und rechts daneben die Bündchenware.

Auf dem rechten Bild sieht man die Baumwoll-Stoffe; sieht aus wie eine verschwindend kleine Anzahl –> jaja, da müssen neue her!!






24.06.2014


Probekleid fertig

Die letzten Tage war ich sehr beschäftigt mit der Fertigstellung des Probemodells für das Sari-Kleid, das ich für eine Bekannte nähen darf.

Heute war sie probieren da und ich bin sehr zufrieden - die Hose passt genau so, wie sie ist und beim Oberteil bedarf es nur weniger Änderungen. Das heißt, in den nächsten Tagen wird zugeschnitten, was das Zeug hält. Leider müssen auch die unerfreulicheren Dinge getan werden, dass man dann wieder mit dem erfreulicheren Nähen loslegen kann!!

Ich freu mich auf jeden Fall, wenn dieses „Monsterprojekt“ abgeschlossen ist. Es ist eine Herausforderung und ich wachse daran - aber es kostet auch einiges an Nerven!!

Gut, dass ich mich auf Susi verlassen kann!! :-D


07.06.2014


HP „up to date“

Schon wieder ein Tag ohne Nähen… allerdings musste ich allerdringendst ein paar Dinge in der Stadt besorgen, das hab ich heut erledigt.

Und dann natürlich an der HP hier weitergebastelt, dass alles up to date ist… Heute stimmt es wiedermal!!


(Vielleicht werd ich jetzt noch a bissl Schnittbasteln und Zuschneiden, dass der Tag nicht so ganz „unnütz“ verstrichen ist!!) :-D


Aber zuvor möchte ich noch was anbringen, quasi passend zum Vatertag: ich bin meinem „Vota“ wirklich sooo dankbar für die viele Zeit, die er schon investiert hat, mir das Programm und alles, was dazugehört, zu erklären!!! Ohne ihn hätte ich das nicht geschafft - und alle Komplimente, die ich dafür schon bekommen habe, gebühren zum Teil auch ihm!


VIELEN VIELEN DANK!!! :-*


04.06.2014


Lieblingsstücke - NEUE STOFFE EINGETROFFEN

Alle, die schon ganz sehnsüchtig darauf warten, hben jetzt die Möglichkeit, die gesamte Bestellung, die schon vor dem Urlaub bei mir eingetroffen ist, anzuschauen - zum Gustieren der wunderschönen Stoffmuster und Sich-Ausmalen-was-man-daraus-gern-Hätte… ;-)


Habe (auf der Fahrt im Westbus von Graz nach Hause) eine neue Seite „Stoffe“ erstellt!!


So schnell wie möglich werd ich auch die Stoffe, die ich schon zu Hause hab, hinzufügen, zwecks der Vollständigkeit!

Das nächste Paket mit Stofflieferung wartet schon auf der Post auf mich - und bei Sonja von Stoff-Art hab ich letztens auch wieder zugeschlagen!! ;-)


28.05.2014


PRODUKTE NEU

Endlich hab ich es, während der Fahrt nach Graz im Westbus, geschafft, die neue Produktseite fertigzubekommen. Ich bin ganz zufrieden damit - auch wenn ich von einigen (frühen) Werken leider nur sehr schlechte Fotos habe und deswegen die Vorschau etwas ausgepixelt ist - verzeiht bitte!! (Vielleicht schaff ich es ja, von den Beschenkten noch bessere Fotos zu bekommen, dass ich sie irgendwann austauschen kann!?


Bin schon gespannt, was ihr dazu sagt!!? (Leider werd ichs so schnell nicht erfahren, außer von denen, zu denen ich regelmäßigen persönlichen Kontakt habe… JAA, der Blog is noch immer auständig - ich hoffe selbst, dass ich mich bald damit auseinandersetzen kann!!!)


–> Hier könnt ihr auf jeden Fall direkt zur neu gestalteten  Produktseite schauen!


Nach Graz geht’s weiter nach Peschiera am Gardasee - und Serafina kommt natürlich mit. Ich hab mir vorgenommen, die Woche ohne Susi und Burt dafür zu verwenden, meine neuen Werke online zu stellen. Und das sind mittlerweile einige geworden!!


Wünsch euch eine schöne Zeit, bis wir uns wiedersehen!


18.05.2014


Wickeltasche in Produktion…

Juhuuu!! Endlich darf ich mal eine Wickeltasche machen! Dieses Projekt schwirrt mir schon lang im Kopf herum, aber ich hatte bis jetzt noch keinen richtigen Anlass dazu. Meine liebe Kollegin Annika hat sich jetzt doch dazu entschlossen, sich eine individuelle Tasche zu gönnen - und ich darf sie nähen!!  :-)


Sie war selbst Stoffe kaufen und hat mir eine komplette „Anleitung“ gemalt - damit hab ich sooo eine Freude!! (Das Auswählen der Stoffe und sich dann zu überlegen, welcher Stoff wo hinkommt, is in Wahrheit eh was, was mir nicht so besonders liegt und Spaß macht.

Deswegen vielen lieben Dank für die Arbeitserleichterung!!


Annika selbst ist schon auf dem neuesten Stand der Dinge - ihr müsst noch aufs Endergebnis warten! Soviel kann ich schon sagen: die Außentasche ist schonmal fertig, heute steht das Innenleben an - drum mach ich mich jetzt auch vom Acker, dass da endlich was weitergeht!! :-)


02.05.2014


Aus der Not eine Tugend machen…

Ich bin eines Kurses wegen gerade für ein paar Tage in Wien und hab mir diesmal ein bisschen Arbeit mitgenommen: geschätzte 100 Seiten Schnittmuster aus dem Internet zum Zusammenkleben und Ausschneiden und eine bunte Auswahl an Stoffen zum Zuschneiden.  Gestern und heut Abend habe ich fleißig geschnippelt, nebst Heidis Models-Gesellschaft ;-)

–> da wird die Wohnung in Wien richtig gemütlich und freundlich, v.a. weil mir gestern das erste Mal gar nicht kalt war hier!!


Und heut hat die Sonne gescheint!! Da bin ich nach dem Stoffe shoppen glatt noch eine Stunde durch die Stadt geschlendert und hab mich gefreut; es hat mich nicht mal gestört, dass es Wien ist, ich war einfach nur gutgelaunt!!


A propos Stoff kaufen, ich hab ein neues Stoffgeschäft getestet hier, und zwar den Stoffsalon. Hier hab ich zwei Stoffe und 3 Gratis-Schnitte mitgenommen. Die Auswahl ist dort nicht so groß wie in Linz bei Sonja (Stoff-Art), ber ich hab einen sehr wertvollen Tipp bekommen: ein Geschäft mit einer Riesen-Auswahl an Gurtbändern und Kurzwaren, gleich dort ums Eck.

Und weil ich ein Glückskind bin, hatte es sogar noch offen, obwohl sie normalerweise um 17:00 zusperren am Freitag. Da hab ich natürlich gleich zuschlagen müssen, v.a. Viele Reißverschlüsse haben sich nicht gegen meine Kaufwut wehren können…


So kann ich sagen, dass mein Wien-Trip bis jetzt einen recht positiven Verlauf hat - ich bin glücklich und hoffe, dass die restlichen zwei Tage auch noch so angenehm werden!! (Ich sag nur: „Prüfung“ oder Evaluierung :-/)


01.05.2014


…Damenbekleidung…

Meine ersten zwei Shirts sind von der Nadel gehüpft. Ich bin so happy, dass sie gut gelungen sind. Aber hab jetzt noch gar keine Zeit, Fotos online zu stellen. Freut euch schon drauf!! Jeder weiß ja: Vorfreude ist die schönste Freude!! ;-)


Leider geht auch bei der Homepage grad nix weiter… Ich nähe so viel, dass alles andere grad hintangestellt werden muss… Aber seid gewiss, ich werde weiterarbeiten (vielleicht schon im Zug nach Wien und zurück). Vielen lieben Dank an die netten Meldungen, dass man bei mir auch posten können sollte. Ich muss erst lernen, wie es geht, einen Blog einzufügen und zu verwalten, dann geht’s los.

Aber das ist erst mein nächstes Projekt, dazwischen muss ich noch ein paar Dinge nähen. Man muss Prioritäten setzen!!


14.04.2014


„Richtige“ Aufträge!!

Unglaublich, aber wahr - mit der Jacke für Aaron habe ich den ersten „richtigen“ Auftrag bekommen!! Als Freundschaftsdienst und Wahltante natürlich unbezahlt - aber für kommende Aufträge verhält sich das sicher anders.


Gute Handarbeit soll geschätzt werden und kostet dementsprechend auch!


Allerdings fällt es mir schwer, zu entscheiden, wieviel man für was verlangen darf. Gott sei Dank hab ich dafür noch etwas Zeit - bis jetzt sind noch keine anderen Anfragen eingetrudelt! :-D


Ich bin erstmal richtig froh, dass mir jemand, in dem Fall Margareta, zutraut, so kompliziert anmutende Dinge zu schaffen.

VIELEN DANK DAFÜR, LIEBE MARGARETA!!


Und falls jemand sich Guster geholt und mehr Interesse an meinen Werken hat, kann er sich ja melden - ein E-Mail an beate@seductivecreations.at reicht!!


Zum Seitenanfang


31.03.2014


Endlich wieder nähen!!!

Nach einer gefühlten endlos langen Zeit ohne Nähen (ich hab ernsthaft in meinem Urlaub Entzugserscheinungen bekommen!!) Konnte ich mich heute nun erstmals wieder an Susis Schnurren erfreuen!


Leider kann ich die Ergebnisse noch nicht präsentieren, weil sie noch nicht übergeben wurden. Aber soviel schon vorweg: es sind die Geburtstaggeschenke für David und Manu - an einem Abend beide fertig genäht! :-)

Das war schon so lang überfällig, da bin ich richtig froh, dass das jetzt erledigt ist!!


Jetzt hab ich auch wieder den Kopf frei, um neue Dinge anzugehen!

Genau rechtzeitig ist heute morgen meine Bestellung von Lieblingsstücke angekommen. Der Postler hat mich gerade noch vor der Arbeit erwischt…

Seht her, was ich heut in meinen Stoffschrank eingeräumt hab:















Der azurblaue Jersey wird die Innenseite für Andreas Pulloverkapuze, die gestreiften Stoffe sind Bündchen. Lauter schööööne Webbänder darauf, im passenden Frühlingsdesign. Und ganz rechts die schon lang ausständigen Karabiner für die Schnabelinas!! *Freu*


Ich hab keine Ahnung, woher ich die Zeit nehmen soll, das alles zu verarbeiten - aber irgendwie wird sich schon was ergeben!! :-)



23.03.2014


…wieder gesund :-)…

Dank Dr. Manfred schnurrt Susi wieder wie ein Katzerl! Oder, noch besser, sie klingt so zufrieden und „rund“ wie schon lang nicht mehr!!


Die Wurzel des ganzen Übels war ein ungeschmiertes Gelenk, das ich nicht gefunden hab - mit Öl versehen tut es jetzt wieder seine Arbeit wie zuvor.

Da fällt mir echt ein Stein vom Herzen!!


Vielleicht schaff ich ja heut abend noch eine kleine Session, um die versprochenen Geburtstagsgeschenke fertigzubekommen, bevor ich mich am Dienst auf den Weg in den Urlaub mach.

(Die Schweiz ruft - und Anna und ich werden bestimmt ein paar erholsame Tage haben!!)


Und wenn ich dann wieder daheim bin, hab ich schon ein neues Kurzprojekt:

Ein Loopschal für mein Patenkind Selina. Sie hat ihn sich in hellgrün-hellblau mitteldick gestreift gewünscht. Diese Stoffe warten schon darauf, vernäht zu  werden:

Ich hoffe, Selina gefällt die Kombi! (Das Türkis peppt meiner Meinung das Ganze ein bisschen auf)














Zum Seitenanfang


Anfang