© Beate Schwingenschlögl      Impressum

An dieser Stelle zeig ich euch noch schnell meinen „Probe-Trotzkopf“.

Sowas entsteht, wenn man noch nicht den richtigen Stoff daheimhat und trotzdem sooo heiß aufs Nähen is… ;-)


Weil von dem Hosenstoff gerade so ein Bisserl übrig war, hab ich ihn gleich weiterverarbeitet…

Kombiniert mit den Punkten find ich das eigentlich ziemlich gelungen!!



Auf dem linken Foto sieht man, entlang des Kragenbündchens und unterhalb der Brustfalte, die Doppelnaht von Greta…

(Bald hör ich auf damit, sie zu erwähnen, versprochen! Aber noch bin ich so stolz, wenn wir gemeinsam was schaffen!!)


Hier nochmal ein Foto von der Kombi (auch wenn sie eigentlich nicht zusammengehört!!):

Als Willkommensgeschenk für die kleine MIRIAM FRANZISKA hab ich eine nette Mädchen-Hose genäht.

Wiedermal eine RAS, die dank Mitwachsbündchen oben und unten hoffentlich lange gute Dienste leistet und Freude bereitet.

Zum Menü

Bagger

Tipps betreffend der RAS-Hose könnt ihr hier nachlesen.


Was den „Trotzkopf“ anbelangt, kann ich mich nur wiederholen: die Anleitungen von Schnabelina sind einfach unübertreffbar - sehr genau und verständlich erklärt!

Und das überschlagene Oberteil sieht nicht nur raffiniert und besonders aus, sondern bietet auch eine gute Möglichkeit zum „Patchen“, also zur Resteverwertung.

In meinem Fall wars das nicht, diesmal hätte ich noch genug Stoff gehabt ;-)

- aber ich finde die Asymmetrie genial, das bringt etwas Leben hinein!


Keine Scheu, der Trotzkopf ist meiner Meinung nach auch für nicht so versierte Näher geeignet!

Hose RAS von Nähfrosch        Trotzkopf von Schnabelina