© Beate Schwingenschlögl      Impressum

Mitzie war so begeistert von der Boxershort (oder den Boxershorts?) für meinen Vater,

dass sie für ihren Göga MICHAEL auch eine (oder ein Paar?) geordert hat.

Ich hab sie extra noch gestern Abend fertig gemacht, weil heute meine Eltern gekommen sind und ich sie ihnen mitgeben wollte.

Tja, nun liegt (oder liegen) sie noch immer bei mir - und der neue Besitzer muss sich noch gedulden…

In einem Schwung mit den Stöffchen von Vatis Boxer auch dieser Stoff gekauft bei Sonja von Stoff-Art

Er heißt übrigens „Striped Hearts“ von Hamburger Liebe - selbstverständlich in Bio-Qualität!!

Hier auf dein beiden Bildern sieht man übrigens die ersten Cover-Nähte meines Nählebens!!

An dieser Stelle darf ich euch meinen Zuwachs GRETA vorstellen!!

Wir hatten, wie man an der linken Naht erkennen kann, einen nicht ganz leichten Start - das Ganze ist noch etwas wackelig und die Fäden sind recht oft abgerissen; das kann allerdings am Garn liegen (oder daran, dass die Liebe noch keinen Namen hatte zu dem Zeitpunkt und dagegen protestieren wollte…)

Die Beinnähte haben aber ganz gut hingehaut (ich glaub, am Bund hat auch das mitgeholfen, dass man es beim Nähen dehnen muss, das war schon ganz schön viel für den Anfang) - von daher bin ich guter Hoffnung für den weiteren Verlauf unserer Beziehung!!



boxerboxer